Funk-Sender/Empfänger - Zentrale für komplexe Installationen -...

Artikel 1 VON 1
Zoom

Funk-Sender/Empfänger - Zentrale für komplexe Installationen - Z-Wave-Funksystem - DÜWI

Select Shop-Artikel Nr.: 33852200
EAN-Nr.: 4008297054474

Hersteller-Artikel-Nr.: 0505447555

Mehr Informationen
(Zum Ändern der Ausführung bitte gelbes Auswahlfenster anklicken)
Auswahl zurücksetzen

Lieferzeit: 2 - 5 Tage
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Betriebsspannung: 230 V~ 50 Hz
Frequenz: 868,42 MHz
Reichweite: bis zu 100 m Freifeld,
die Reichweite vervielfacht sich durch
das geschützte Z-Wave Routingsystem
Standby: < 1 W
Betriebstemperatur: 0°C - +40°C
Lieferbar in der Farbe: grau

Zur einfachen Umsetzung komplexerer Z-Wave Installationen. Kommt zum Einsatz, wenn mehrere Sender (Wandschalter oder Fernbedienungen) oder Produkte weiterer Hersteller im Einsatz sind. Die Funk-Zentrale vereinfacht die Bedienung bei der Konfiguration, sichert und koordiniert die Daten im Funknetz und überwacht den Batteriezustand der Geräte und senkt dadurch auch den Batterieverbrauch weiterer Controller (Fernbedienungen/ Wandsender). Generell ist es jederzeit möglich ein bereits bestehendes Netzwerk mit einer Funk-Zentrale zu erweitern.

In Kombination mit allen Funk-Sendern/Empfängern des Z-Wave-Funksystem von DÜWI verwendbar. Kompatibel auch zu weiteren Z-Wave-Produkten von anderen führenden Herstellern.
Bitte beachten Sie:
Dieser Artikel ist nicht kompatibel zum normalen Funk-Schalt-System von DÜWI.

Das Z-Wave-Funksystem von DÜWI läuft aus - Lieferung erfolgt nur solange
unser Vorrat reicht, bzw. solange Artikel beim Hersteller noch verfügbar sind.
Bitte warten Sie vor einer Zahlung unsere Auftragsbestätigung ab.


Z-Wave verbindet

Das DÜWI - Z-Wave Funksystem ist eine einfach zu installierende und wirtschaftliche Möglichkeit die Elektroinstallation ohne großen Aufwand zu modernisieren. Alle Z-Wave Geräte bilden ein logisches Netzwerk, denn sie können untereinander kommunizieren. Die Funksignale erreichen daher auch Empfänger die sich in einem anderen Raum befinden oder durch reflektierende Materialien abgeschirmt werden. Bei temporären Störungen sucht sich das System eine alternative Strecke, um das Signal zuverlässig zum Empfänger zu leiten. Die gut sichtbaren LEDs auf allen Z-Wave Geräten gewährleisten Bedienungssicherheit. Sie zeigen die erfolgreiche Einbindung neuer Empfangsgeräte an und signalisiert einen Schaltvorgang oder den Funktionsstatus einzelner Geräte.

Die Einrichtung des DÜWI - Z-Wave Funksystems ist denkbar einfach: Die kleinste Form einer Funkverbindung besteht aus einem Sender und einem Empfänger. Der Sender kann eine Fernbedienung oder ein Wandsender sein. Als Empfänger können Zwischenstecker oder Unterputz (UP) - Module dienen. Alle Empfänger werden vor dem Einbau von einem Sender angelernt. Er vergibt die einmalige und störsichere Netzwerkadresse. Die Verbindung ist schnell hergestellt. Einfach 3 x die Taste des Funksenders und anschließend 3 x die Taste des Funkempfängers drücken. Auf diese Weise können einem Wandsender bis zu 5 Teilnehmer zugeordnet werden.

Die Z-Wave Technologie bietet jedoch weitaus mehr Möglichkeiten. Sie unterstützt bis zu 232 Geräte in einem logischen Netz. Das Funksystem kann daher mit Z-Wave Lösungen anderer Anbieter wie z.B. von Logitech, Panasonic, Intel, Danfoss oder Schwaiger zu einer vollständigen Home-Automation erweitert werden. Damit lassen sich, neben den konventionellen Funktionen wie Licht- und Jalousiesteuerung, auch professionelle Anwendungen realisieren, wie z.B. die Steuerung des Heizungs-, Klima-, Sicherheits- und Schließsystems. Dafür lernt die DÜWI - Z-Wave Fernbedienung bis zu sieben unterschiedliche Empfänger-Gruppen an. Bei Bedarf können diese auch in Szenen abgerufen werden (Szenen sind programmierte Einstellungen einer Empfänger-Gruppe). So können Beleuchtung, Raumtemperatur, Multi-Media-Anlagen und Rollladen so eingestellt werden, dass mit einem Knopfdruck z.B. perfekte Bedingungen für einen gemütlichen Fernsehabend entstehen. Ganz flexibel ist der Verbraucher, wenn er das System über Gateways an das Internet oder das Mobilfunknetz anschließt. Das System lässt sich so bequem, z.B. vom Arbeitsplatz aus ansteuern.

Der geringe Energieaufwand, die hohe Reichweite, ein positives Marktwachstum und die Weiterentwicklung des Z-Wave Protokolls durch die Z-Wave Allianz, zeichnen das
DÜWI - Z-Wave Funksystem als preiswerte Alternative zu aufwendigen, starren Kabelinstallationen aus.

Die perfekte Welle: Das DÜWI Z-Wave Funksystem

Das DÜWI - Z-Wave Funksystem zeichnet sich durch seine Stabilität und Sicherheit aus, denn es arbeitet auf der 868Mhz Frequenz für Kurzstreckenfunk. Auf dieser Frequenz werden ausschließlich Kurzstreckensignale übertragen, Funksignale von dauerhaft sendenden Geräten wie z.B. Audiogeräten, Ortungs- und Steuerungssystemen stören den Empfang daher nicht. Da das Funksignal innerhalb des Netzwerkes von Gerät zu Gerät weitergeleitet wird, können auch Empfänger in anderen Räumen angesteuert werden. Zur besseren Kontrolle erfolgt eine Rückmeldung über die erfolgreiche Ausführung der gewünschten Aktion. Da das DÜWI - Z-Wave Funksystem nur dann Funksignale aussendet, wenn ein Sender betätigt wird, besteht im Gegensatz zu Mobiltelefonen, Bluetooth oder W-LAN Verbindungen keine permanente Funkverbindung. Der Gebrauch ist daher baubiologisch unbedenklich und sparsam im Energieverbrauch.

Home Control via Apple iPhone

Das Thema Home Control ist in Europa weiterhin auf dem Vormarsch: Die Modernisierung vorhandener Elektroinstallationen sowie die Realisierung individueller Lösungen liegen voll im Trend. Dabei spielt vor allem die Anpassung an moderne Komfortbedürfnisse und neue technische Standards, die eine flexible Raumnutzung ermöglichen und Energie sparen, eine große Rolle. Für die kommenden zwölf Monate wird der Branche ein rasantes Wachstum von über 100 Prozent prognostiziert. Gründe sind der hohe Zuwachs an Heimnetzwerken, die eine Vernetzung der einzelnen Komponenten im Haushalt ermöglichen, sowie die Möglichkeit, durch den Einsatz der Home Control-Lösungen im Haushalt von drastischen Ersparnissen beim Energieverbrauch profitieren zu können.

DÜWI bietet hier eine Aufwand und Kosten sparende Lösung auf Basis des weltweit etablierten Z-Wave-Standards: Die Funklösung integriert bereits vorhandene Technik in ein hochmodernes und verlässliches Steuerungssystem. So entsteht ein Funknetzwerk, das beliebig erweitert werden kann. Das Verlegen neuer Leitungen oder das Aufstemmen von Wänden ist damit überflüssig. Mit dem DÜWI-System können Beleuchtung, Heizung, Rollladen oder Multimedia-Anlagen in jedem Zuhause ganz komfortabel per iPhone, PDA, PCs, Notebooks oder Fernbedienung gesteuert werden.

Das Mobiltelefon wird damit zum universellen Home Control-Management-Gerät, das den Konsumenten einen globalen "Anywhere and Anytime-Zugriff" auf ihr Haus, ihre Wohnung, ihr Feriendomizil etc. ermöglicht. Den Einsatzszenarien sind kaum Grenzen gesetzt. Ob als Energiespar-, Überwachungs-, Sicherheits- oder Entertainment-Lösung, das Z-Wave-Funksystem passt sich den jeweiligen Anforderungen seiner Nutzer an. Neben den DÜWI-Systemen kann der Konsument unter einer Fülle von weiteren Z-Wave-Produkten von führenden Industrie-Brands wie beispielsweise Panasonic, Danfoss, Logitech, Black&Decker, Somfy, Ingersoll Rand etc. wählen. Derzeit sind weltweit mehr als 300 Z-Wave-Geräte von über 160 Herstellern verfügbar. Alle Z-Wave-Produkte unterliegen strengen Zertifizierungsprozessen und sind vollständig interoperabel.
Mehr Informationen
DÜWI
Z-Wave-Broschüre
  PDF 2,2 MB
bitte hier klicken
DÜWI
Quickstart-Anleitung
  PDF 3,6 MB
bitte hier klicken
DÜWI
Elektrotipps
  PDF 2,2 MB
bitte hier klicken
DÜWI
Bedienungsanleitung
  PDF 2,6 MB
bitte hier klicken
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten